Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Gabrielequer746x451.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Gabriele Wulfers Menschrechts-Beobachterin in Palästina / Israel

Gabriele Wulfers berichtet über ihren 3 Monate dauernden Einsatz als Menschenrechts-Beobachterin im Rahmen des EAPPI-Programms in Palästina/Israel.

Unsere Diözesanvorsitzende Gabriele Wulfers ist vom 19. Januar bis zum 18. April 2014 für das Ökumenische Begleitprogramm in Palästina und Israel (EAPPI) als Menschenrechtsbeobachterin in Palästina (Südhebron) eingesetzt.

(Gabriele: mit blauem Schal und weißem Hemd)

Auftrag von EAPPI ist es, Palästinenser und Israelis bei ihren gewaltlosen Aktionen zu begleiten und gemeinsame Anstrengungen zur Beendigung der Besetzung zu unternehmen. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Programms beobachten die Lage und melden Verstöße gegen die Menschenrechte und das humanitäre Völkerrecht.

Wir veröffentlichen die regelmäßigen Berichte von Gabriele Wulfers hier auf dieser Seite, rechts unter dem Block Termine.