Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Foto Grenzerfahrungen.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Studientag: FESTUNG EUROPA?

15. Nov 2021 – 16:00 Uhr , 

Die gegenwärtige Flüchtlingspolitik auf dem Prüfstand

Auch sechs Jahre nach dem "Flüchtlingssommer" wird über eine gemeinsame Flüchtlingspolitik in der EU gestritten. Während seit Jahren Verteilungsquoten und Mindestkonsense verhandelt werden, ertrinken Menschen im Mittelmeer und leiden während der entbehrungsreichen Flucht. Das politische Bestreben, Fluchtrouten nach Europa durch Kooperation mit Drittstaaten zu unterbinden, wird von Schlagzeilen zu illegalen Pushbacks und unmenschlichen Internierungslagern begleitet. Zeitgleich gibt es auch die Bereitschaft in Teilen der Gesellschaft und Politik, direkte Hilfe zu leisten - andere sind bereits aktiv. Welche Faktoren machen eine erfolgreiche Flüchtlingspolitik so schwierig und wie sähen Alternativen solidarischen Handelns aus? 

Referent:innen:
Birgit Sippel, MdEP, Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres S&D
Michael Schwickart, Zweiter Vorsitzender United4Rescue - Gemeinsam Retten e.V.
Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins, 
Direktorin des Instituts für Christliche Sozialwissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Tagungsleitung:
Mark Radtke, Akademiedozent

Ort:          Kath. Akademie DIE WOLFSBURG, Falkenweg 6, 45478 Mülheim an der Ruhr
Termin:   Montag, 15.11.2021, 16:00 – 20:00 Uhr
Kosten:   29,00 € (inkl. Verpflegung), ermäßigt 17,40 €

Das genaue Programm bitte per Download dem Flyer entnehmen!

In Kooperation mit der katholischen Akademie „Die Wolfsburg“ und dem Diözesanrat der kath. Frauen und Männer im Bistum Essen laden wir sehr herzlich zu diesem Studientag ein.

Anmeldungen können direkt über die Homepage der Akademie vorgenommen werden.


 

Dateien zum Download

Zeiten

  • 15. Nov 2021 – 16:00 Uhr

Adresse


Dateien zum Download